Managed Hosting


Bei Managed Hosting stehen Ihre Server nicht mehr bei Ihnen im Haus, sondern im Rechenzentrum von Ivellio-Vellin.

Unser Komplettpaket bietet umfassenden Support, laufende IT-Administration und hohe Verfügbarkeit.

 

„Managed Hosting“ ist die logische Zusammenführung von Managed Services und Cloud Computing.

 

Ideal für kleine und mittelständische Büros.

 

Mit „Managed Hosting“ bekommen Sie Ihre(n) individuell konfigurierten Windows-Server mit allen Ihren Applikationen, inklusive professioneller Wartung und täglichem Backup. Sie greifen bequem von überall und mit nahezu jedem Endgerät zu.

 

 

Was macht unser Angebot so einzigartig?

 

  • Ihr eigener, dedizierter Windows Server
    Sie bekommen Ihren eigenen, dedizierten Windows Server – auf den Server können nur Sie zugreifen, also kein Server Sharing! Sie haben Ihr eigenes Active Directory, Ihre eigenen Sicherheitseinstellungen, Ihre individuelle Konfiguration nach Ihren Wünschen und Anforderungen. Sie können auch Ihre bestehende Software beistellen (z.B. ERP)
  • Managed Server
    Sie bekommen Ihren eigenen IT-Administrator, der Sie in allen IT-Angelegenheiten umfassend unterstützt. Seine Reaktionszeit beträgt nur 2 Stunden. Er übernimmt das komplette Management und die Administration Ihres Servers. Sie müssen sich um nichts kümmern. Auch ein professionelles Monitoring ist bereits implementiert.
  • Sicherheit ist inklusive
    Die Hardware ist redundant ausgestattet und wird 24x7 überwacht.
    Es gibt ein zweistufiges Backup, um gesicherte Daten auslagern zu können und versehentlich gelöschte Daten wiederherzustellen. Eine professionell gemanagte Firewall (Application Layer Gateway mit Logging) schützt Ihre Unternehmensdaten zuverlässig.

 

Dies bieten wir Ihnen standardmäßig in unserem Rechenzentrum:

 Ivellio-Vellin Managed Services

Es gibt mehrere Server, auf denen die von Ihnen benötigten Dienste laufen (Domain Controller, Fileserver, Datenbankserver, Mailserver usw.). Jeder dieser Server ist in sich weitgehend redundant ausgestattet. Sollte einer der Server durch einen Hardwaredefekt ausfallen, übernehmen die anderen Server alle darauf laufenden Dienste automatisch. Es kommt dabei weder zu einem Ausfall noch gehen Daten verloren.

 

Alle Daten liegen auf zentralen SAN Speichersystemen, daher kann von allen Ihren Servern darauf zugegriffen werden. Jedes SAN ist in sich redundant und damit überaus zuverlässig.

 

Ein zentraler Managementserver dient einerseits zur Überwachung der anderen Server und organisiert das oben beschriebene Umschalten von einem auf die anderen Server. Er erkennt Hardwaredefekte selbständig, meldet den Fehler an den Hersteller HP, löst dadurch sofort die Lieferung des notwendigen Ersatzteils aus und erstellt automatisch einen Serviceauftrag.
Auf dem Managementserver ist zusätzlich eine Lösung zur Überwachung von Betriebssystem und Software installiert. Diese erkennt Softwareprobleme und reagiert darauf automatisch. Meist werden Probleme frühzeitig erkannt, lange bevor es zu einem Ausfall kommt. Dazu werden Loggdateien und Konfigurationseinstellungen laufend überprüft und mit den umfangreichen Wissensdatenbanken der Hersteller abgeglichen. Ist manuelles Eingreifen erforderlich, verständigt das System den Systemadministrator per e-mail, in dringenden Fällen per SMS.

 

Zusätzlich gibt es ein zweistufiges Backup, um gesicherte Daten auslagern zu können und versehentlich gelöschte Daten wiederherzustellen. Eine professionell gemanagte Firewall (Application Layer Gateway mit Logging) schützt Ihre Unternehmensdaten zuverlässig.

 

Das gesamte System wird auf Wunsch von unseren erfahrenen Systemadministratoren gewartet und administriert. Sie haben ohne internen Aufwand eine stets hochaktuelle Lösung.

 

Verwendete Lösungen und Hersteller:
Hardware: Hewlett-Packard (Blade System Server, MSA P2000 und P4000 Storage)
Systemsoftware: Microsoft (Windows Server, Exchange, SQL,...)
Virtualisierung: VMware (vSphere)
Systemüberwachung: Hardware: HP Remote Insight Support; Software: Microsoft System Center Operations und Configuration Manager, N-Central Monitoring
Backup: Symantec (Backup Exec)

VorteileVon überall Zugriff auf Ihren Server

  • Hohe Sicherheit: 2-stufige Datensicherung (der Server) wird von Ivellio-Vellin durchgeführt
  • Rasche Reaktionszeit
  • Hoher Komfort: Sie haben keinen Verwaltungsaufwand für Server und Datensicherung
  • Geringerer Stromverbrauch
  • Hochverfügbarkeitslösung
  • Managed Services: professionelle Wartung und Administration inklusive
  • Ivellio-Vellin ist ein lokales österreichisches Unternehmen
  • keine langfristige Bindung - monatliche Abrechnung nach Nutzung

 

Einschränkungen

  • Ivellio-Vellin verfügt über eine redundante Internetanbindung. Bei Ausfall der Internetleitung (Ihrer oder unserer) haben Sie keinen Zugriff auf Ihre Daten. Sollte der Ausfall länger dauern, können wir für Sie 1-2 temporäre Arbeitsplätze bei uns einrichten.
  • Bei sehr hohem Druckvolumen eignet sich die Hostinglösung nur bedingt. Ebenso bei hohem Scanvolumen (Scan-To-Email oder Scan-To-Folder), also bei Scannen umfangreicher Dokumente auf den Server.

 

„Nie wieder Sorgen mit dem Server !“

 

 

    Datenblatt als Adobe pdf zum Ausdrucken   Mehr Info per e-mail anfordern

ivellio-vellin ist zertifizierter Partner von Microsoft GOLD CERTIFIED Partner VMware Professional Partner citrix Symantec SMB Silver Partner